unser Reisetagebuch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tag 19 - Sorkwity

Nordkap 2013

17.07.2013, Kilometer: 7828

Nach einer erholsamen Nacht werden wir heute zum ersten Mal ohne den Wecker, einfach nur durch die Sonne geweckt. Elsbieta hat die Brötchen für uns schon bereitgestellt und so starten wir ganz gemächlich in den Tag. Schon komisch, den Wohnwagen nach dem Frühstück nicht reisefertig machen zu müssen.
Gegen Mittag wollen wir einen Ausflug zur nahegelegenen Wolfsschanze machen und uns etwas die Gegend ansehen - viel soll heute aber nicht passieren - Urlaub halt!

Die Wolfsschanze ist relativ überlaufen und wird touristisch gut vermarktet. Für den Preis von zehn Euro für zwei Personen inklusive Parkplatz kann man sich das Ganze aber sicher mal ansehen. Wobei man bis auf die gesprengten Ruinen nichts besonderes sehen kann. Es wird nicht wirklich viel für die Erhaltung der Ruinen getan und so verfällt alles immer weiter.
Abends erfahren wir von CP-Mitbewohnern, dass man vor zwanzig Jahren noch die Fliesen in Görings Bunker und sogar Teile der Inneneinrichtung erkennen konnte - daran war bei unserem Besuch nicht mehr zu denken. Naja, wir haben es gesehen und können einen Haken auf der geistigen to do Liste des Lebens machen...

Nach dem Besuch der Wolfsschanze haben wir noch ein paar Einkäufe erledigt, die hier wirklich angenehm günstig ausfallen.

Auf dem CP angekommen genießen wir den Rest des Tages die Sonne auf der Badeplattform mitten im See. Wir haben kurz vor dem Abendessen noch versucht einen Fisch zu fangen, was uns aber trotz aller Kunstgriffe leider nicht so recht gelingen wollte.

Zum Abendessen gibt es die im Supermarkt erstandenen Rippchen und Bratwürste, die wir schööön langsam auf dem Schwenkgrill zubereitet haben - köstlich.

Kosten des Tages:

Tanken           84,68 €
Wolfssschanze 10,00 €
Karte                1,20 €
Kaufland           5,33 €
Lidl                 10,02 €
                __________
                    111,23 €

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü