unser Reisetagebuch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Tag 1 - Abfahrt

Kroatien 2016

13.05.2016

Los gehts!

Der Plan war es, dass wir am Nachmittag losfahren, etwa genau dann, wenn Hanna ihren nachmittäglichen Schlaf hält. Dann müsste sie nur den frühen Abend wach verbringen und würde dann ja abends auch wieder einschlafen. Wir könnten dann in die Nacht hineinfahren, während Hanna schlummert.
Bis Sibenik sind es von Gerwisch ziemlich genau 1.390 km. Ohne Kind kann man diese Strecke sicher in einem Stück abreißen, für uns aber keine Option. Wir haben frühzeitig beschlossen nur etwa zwei Drittel der Gesamtstrecke am ersten Tag zu fahren, dann irgendwo zu übernachten und am nächsten Tag dann den Rest abzusitzen. Der ADAC Campingatlas 2016 beinhaltet auch Stellplätze für Wohnmobile und Durchreisende. In Gamlitz (Östereich) unmittelbar vor der slowenischen Grenze befindet sich ein solcher Stellplatz. Wegstrecke bis dorthin: 900km - das passt.

Aber da muss man auch erstmal hinkommen. Unser Abreisetag ist Freitag vor Pfingsten. Bis in den Freistaat Bayern kommen wir noch ganz gut, doch als wir den Verkehrsfunk auf Bayern 3 hören, der ganz sicher fünf Minuten dauert, wissen wir was uns erwartet. Baustellen über Baustellen und überall wird angestanden. Nützt nichts, wir müssen es ertragen. Geplant war, dass wir gegen 22 Uhr in Gamlitz ankommen und dann noch eine ausreichend lange Nacht vor uns haben, das können wir uns aber abschminken.
Unterwegs machen wir noch Halt an einem kleinen Rastplatz und bereiten für Hanna die abendliche Portion Brei zu - toll einen Wohnwagen im Schlepptau zu haben, man hat immer alles dabei, egal wo man grad ist.

Wir erreichen Gamlitz letzten Endes um Mitternacht. Der Stellplatz befindet sich am Ortseingang von der Autobahn kommend links und liegt an einem Motorikpark. Genau genommen der größte Motorikpark Europas, wie ein Schild verrät. In der kleinen Talsenke befinden sich 2 künstliche Seen, die als Freibad genutzt werden und ringsherum sind überall Parcours und Gerätschaften aufgebaut an denen man dank Hinweistafeln dann die ensprechenden Übungen machen kann. Wenn man rechtzeitig in Gamlitz ankommt, ist das sicher noch eine nette Sache, wir denken aber nicht mal drüber nach...


Kosten des Tages:

tanken I: 59 €
tankenII: 57 €
Vignette Österreich (10 Tage gültig): 8,80 €
Maut I: 5 €
Maut II: 8,50 €
Vignette Slowenien (1 Monat gültig): 30 €
Maut III: 10 €

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü